Hungrig einkaufen gehen? 8 Lebensmittel, die immer im Schrank sein sollten!

 Was man immer zu Hause haben sollte

Es ist natürlich keine gute Idee, hungrig einkaufen zu gehen. Wenn man gerade versucht sein Abnehmprogramm durchzuhalten und man geht im Supermarkt hungrig durch die Regale, ist es schon vorprogrammiert, dass man zuviel und vor allem das Falsche einkauft. Es kommt immer auf die richtige mentale Ausrichtung an.

mit Hunger einkaufen

Deshalb ist es schlau, wenn man einige Lebensmittel immer auf Vorrat im Schrank hat. Wenn Sie hungrig im Schrank kramen und etwas zu essen suchen, sollten Sie keine ungesunden, süßen oder zu fetthaltigen Sachen finden, sondern das:

1. Hülsenfrüchte

Hülsenfrucht Bohnen

Da gibt es zum Beispiel Bohnen in der Dose. Die sind sehr lange haltbar und können auch in größeren Mengen gelagert werden. Sie sind Grundlage für so manchen schmackhaften Eintopf und können auch eine gesunde Beilage zu Fleisch sein.

2. Nüsse

Nüsse können beim Abnehmen sehr helfen. Sie sind gesund und können den Blutzuckerspiegel über eine längere Zeit stabil halten. NüsseNüsse enthalten ungesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe, pflanzliches Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Man kann sie als Snack zwischendurch essen oder als Beilage zu so manchen Gerichten in der Pfanne rösten. Auch im Salat schmecken Sie gut.

3. Thunfisch in der Dose

Thunfisch enthält besonders viele Omega-3-Fettsäuren und ist ebenfalls Thunfisch aus der Dosegut haltbar und schnell mal als Mahlzeit angerichtet oder in  den Salat gerührt.

4. Haferflocken

Haferflocken sind zwar nicht besonders kalorienarm, , aber enthalten jede Menge Ballaststoffe, Haferflockenvon denen ein durchschnittlicher Mensch ungefähr 30 Gramm pro Tag zu sich nehmen sollte. Durch ihre Eigenschaft den Blutzuckerspiegel konstant zu halten , bekommt man keine Heißhungerattacke. Auch mal zwischendurch ein paar Haferflocken zu essen ist keine schlechte Wahl.

5. Popcorn

Popcorn

Nicht nur im Kino schmeckt Popcorn gut, sondern man kann sich aus Popcorn-Mais für zu Hause einen kalorienarmen und gesunden
Fernsehabend-Snack bereiten. Popcorn-Mais in einen Topf geben, etwas Öl und Salz dazu und poppen lassen.

6. Pseudogetreide

Pseudogetreide

Hier handelt es sich nicht um richtiges Getreide mit allen seinen Nachteilen. Unter Pseudogetreide
versteht man zum Beispiel Buchweizen, Naturreis, Quinoa oder Amaranth. Weil sie kein richtiges Getreide sind, enthalten Pseudogetreide kein Gluten, dafür aber wichtige Nährstoffe, Ballaststoffe und Eiweiß.

7. Eiweißpulver

Nicht nur Sportler sollten ab und zu ihre Nahrung mal mit einer milchshakeExtraportion Eiweiß aufpeppen.
Wenn Sie gerne Smoothies trinken, dann ist es ein Leichtes, etwas Eiweißpulver darunter zu mischen. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, so kann man sie auch in ein Glas Milch einrühren.

8. Dosentomaten

spaghetti mit dosentomatenDamit Sie nicht auf fertige Tomatensoßen zurückgreifen müssen, können sie die Dosentomaten schnell pürieren und sich daraus ihre eigene Soße zu Nudeln oder Pizza herstellen. Sie können dann nämlich sicher sein, keine Zusatzstoffe, wie sie in fertigen Produkten immer enthalten sind, mitzuessen und Dosentomaten sind fast wie frische Tomaten mit allen Inhaltsstoffen und sie werden in der Regel gleich nach der Ernte verarbeitet und sind daher auch sehr intensiv im Geschmack und man benötigt nichts weiter außer etwas Salz und Kräuter.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.